SINNE

Die ML3c wagte zum Abschluss ihrer Berufsschulzeit ein ganz besonderes Abenteuer: einen bewussten Verzicht auf den Sehsinn! Wie gut hört man da plötzlich das Meer rauschen, wie köstlich duftet da der Kaffee, wie herausfordernd wird es, gemeinsam ein Schiff zu bauen... Ein tolles Programm von sinne.at. Ob die im Un-Sichtbaren geschriebenen Postkarten wirklich kommende Woche bei uns ankommen? Wir lassen uns überraschen!

Demokratielandschaft Tirol

In der Woche vom 26. bis 30. Juni 2017 fand eine Workshopwoche im Landhaus Innsbruck der Demokratielandschaft Tirol statt. Unsere Schule war durch eine Gruppe der M 2e und eine Gruppe der M 3d am Montag, den 26. Juni 2017, vertreten. Unser Thema war "Dein Landtag und die EU". Zu Beginn erfuhren wir einige wichtige Informationen über das Landhaus und dann wurden wir in drei Gruppen aufgeteilt. Unsere Gruppe beschäftigte sich mit der Geschichte der EU.

Bezirksgericht Hall

Am Montag, den 26. Juni 2017, besuchten wir, die Iba-Gruppe der M 2e, das Bezirksgericht in Hall und durften bei einer Verhandlung zusehen. Bei dieser Gerichtsverhandlung ging es um eine Körperverletzung und zwar wurde der Angeklagte von seiner Schwägerin angezeigt, da er sie des Öfteren bedroht, beschumpfen und letztendlich auch geschlagen hatte.

Berufsschüler zeigen Herz - Herz Jesu Freitag 23. Juni 2017

Botschafter der Herzlichkeit
Tiroler Frauen
Herz Zeigen

Tag der offenen Herzen!


In Innsbruck  verteilen fleissige junge Bautechnische Zeichner  aus der TFBS ABSAM  Herzerlkarten!

Werksbesichtigung Firma Kurz Fertigteilbau

Am 14.06.2017 fuhr die Klasse Maurer 3d zur Firma Kurz Fertigteilbau in Langkampfen.

Herr Thomas Thaler und Herr Patrick Posch führten die beiden Gruppen durch den Betrieb und gaben den Schülern einen umfangreichen Einblick in die verschiedensten Arbeits- und Produktionsbereiche.

Bundesseminar der Maler/in und Beschichtungstechniker/in 2017

Vom 15. Mai – 19. Mai fand das jährliche Bundesseminar an der Tiroler Fachberufsschule für Bautechnik und Malerei in Absam statt.

Das Thema der Veranstaltung lautete „Denkmalpflegerische und historische Maltechniken“. Es wurde darauf geachtet, dass sich dieses Thema als roter Faden durch die ganze Woche spannte.

Projektwoche der ML2c - Ganggestaltung an der NMS Absam

Ein herzliches Dankeschön an die Firma STO, die das gesamte Material und Werkzeug für dieses Projekt gesponsert hat. Im Speziellen ein Dankeschön an Johannes Praschberger, der uns tatkräftig unterstützt hat und an Claudia Pritz, die den Anstoß für die Projektumsetzung gab. Ebenfalls ein herzliches Dankeschön an das Lehrerkollegium, die es uns ermöglichten, außerhalb des Stundenplans zu arbeiten.

Projektumsetzung durch Peter Hölbling, Robert Weißnicht und Anja Werle

Produktschulung und Workshop Firma „alkus INNOVATIVE SYSTEMS“

 

Die angehenden Schalungsbauer konnten im Rahmen eines Workshops Kenntnisse und Fertigkeiten mit den neuesten Produkten im Bereich der Vollkunststoffplatten sammeln.

Geschäftsführer Mag. (FH) Martin Feuerstein und Techniker Neno Mahmutovic zeigten im Rahmen Ihres Workshops verschiedenste Arbeits- und Verfahrenstechniken mit den neuen Produkten.

Auf diesem Wege möchten wir uns nochmals recht herzlich bei der Firma „alkus INNOVATIVE SYSTEMS“ bedanken.

Modellbau an der TFBS für Bautechik und Malerei

BTZ 2

Am Puls der Zeit sind die Schüler/innen der zweiten Klasse Bautechnische(r) Zeichner(in) im Bereich des Modellbaues.

Durch den Einsatz modernster Lasertechnik und CAD-Software ist es für die Schüler/innen nun möglich, plastische 3D- Modelle in höchster Präzision zu fertigen.

Die "neue" Technik begeistert und zeigt, wie zukunftorientiertes Unterrichten im Bereich des Modellbaues umgesetzt werden kann.

Anbei einige Impressionen:

 

 

 

 

AMS Tirol

Die Klassen ML 3b und M 1b statteten am 7. Feber 2017 dem AMS Tirol einen Besuch ab. Frau Agnes Schwarzenauer beantwortete alle gestellten Fragen sehr ausführlich und wir nahmen die verschiedensten Eindrücke mit!!

Hier einige Beispiele:

Seiten

Subscribe to TFBS für Bautechnik und Malerei RSS